Erfolgfaktoren des mobilen Internets

Mobiles Internet bezeichnet die Möglichkeit  das gesamte oder Teile des Internets, auf einem Mobilgerät zugänglich zu machen.  Im allgemeinen Sprachgebrauch werden unter Mobilgeräten Mobiltelefone, Smartphones (Handys) und Personal Digital Assistants(PDA) zusammengefasst. Notebooks und Subnotebooks (inkl. UMTS/WLAN) können im weiteren Sinne ebenfalls der Gruppe der Mobilgeräte zugeordnet werden.

Auffindbarkeit

Sorgen sie dafür das ihr Internetangebot gefunden werden kann
Berücksichtigen Sie die unterschiedliche Endgeräte und richten sie eine Automatische Weiterleitung ein
Bieten sie auf der mobilen Seite einen Link zur normalen Webseite an

Nützlichkeit

Passen sie Ihre Webseite an die Ziele Ihrer Nutzer im mobilen Kontext an

Gebrauchtstauglichkeit

Beachten sie bewährte Usability Richtlinien
Nutzen Sie die kleine Bildschirmgröße der Smartphones nutzerorientiert

Nutzerspass

Anwendungen, die gut aussehen und intuitiv sind, schneiden bei der Bewertung durch die Benutzer oft besser ab als solche, die technisch, kühl und unansprechend gestaltet sind

Quelle: Das mobile Web Usability Monitor 2010

Relevant weil: Mobiles Internet ist weltweit zukunftsrelevant und wird in der Nutzung Desktop User überholen.

Quelle: Morgan Stanley 2010 (Seite 8 ) www.morganstanley.com/institutional/techresearch/pdfs/Internet_Trends_041210.pdfDas mobile Web Usability Monitor 2010

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: