Videowerbung im Print

In den USA war es eine Sensation. Videowerbung im Printtitel
"Entertainment Weekly". Nun testet der Versandhändler Otto das
außergewöhnlichen Werbeformat in Deutschland. In Kooperation mit G+J Media
Sales wird das Format "Video in Print Ad", bei dem
Bewegtbildinhalte auf einem beigelegten LCD-Bildschirm im Magazin
abgespielt werden, in der "Gala" eingesetzt.

Quelle: Horizont

Relevant weil: Print ist Prnt ist Video. Was jetzt noch etwas hölzernt wirkt - ist nebst den leuchtenden Esquire Titel im letzten Jahr eine kleine bezahlbare Sensation. Man nehme z.B: einen Kunden wie T-Entertain und "tata" ergeben sich ganz neue Möglichkeiten der Produktpräsentation.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: