VIDEOKARTE ALS WEGWEISER

Forscher des Microsoft-Konzerns haben gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität von Konstanz ein Orientierungssystem für Autofahrer entwickelt, das auf Videoclips der Route basiert, mit denen das visuelle Gedächtnis der Fahrer verbessert werden soll. Die Schaffung von 360 -Filmen der Straße schafft die Voraussetzung für das Projekt, das sich „Videomap“ nennt. Es enthält Algorithmen, die die Geschwindigkeit des Videos an die Route anpassen, um bestimmte Orientierungspunkte hervorzuheben. Die visuellen Hinweise sollen dem Fahrer vor Fahrtbeginn das Gefühl geben, die Strecke bereits zu kennen und sich nicht mehr auf Straßenkarten verlassen zu müssen.

Relevant weil: Die Verknüpfung zwischen Video und Routenplanung schafft neue Möglichkeiten von Driving Experiences.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: