BOL.COM WIRBT IN GOOGLE STREETVIEW!

Bol ist sowas wie Amazon in den Niederlande. Der Online-Versandhandel Bol hat die Streetview-Funktion von Google Earth als Plattform für Werbung entdeckt und nutzt peinliche Situationen, die auf den Bildern holländischer Städte zu entdecken sind. Einem Mann, der gerade mit prall gefüllter Tüte aus einem Amsterdamer Erotik-Shop kommt, wurde per Marker Folgendes in den Mund gelegt: „Auch deshalb kauft man Erotik-DVDs online bei Bol.com“.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: